Der Runde Tisch Blankenese-Hilfe für Geflüchtete, die Flüchtlingsberatung der Blankeneser Kirche und der Verein Blankenese Miteinander e.V. haben eine zentrale UKRAINE-Website erstellt. Hier finden Sie  Informationen zu Kontaktmöglichkeiten, zu Unterstützungsangeboten wie z.B. Wohnangebote, Deutschkurse, Behördenbegleitungen und Kinderbetreuung. Die Seite Ukraine - blankenese.de wird täglich aktualisiert.
Möchten Sie helfen? Dann melden Sie sich bitte bei fluechtlingsberatung@blankenese.de
oder miteinander@blankenese.de

Unterstützung gesucht

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!
Seit März 2022 wird samstags von 9-11 Uhr im Bunten Haus Frühstück angeboten. Dazu laden wir Geflüchtete und Helferinnen und Helfer herzlich ein.
Bisher haben wir hauptsächlich Ukrainer mit ihren Kindern zu Gast.
Wir vom Runden Tisch Blankenese- Hilfe für Geflüchtete suchen Ehrenamtliche, die den Frühstücksdienst an manchen Samstagen eigenständig übernehmen können. Dazu gehören: Brötchen und ggf. Kuchen vom Bäcker Körner holen, ein Buffet herrichten, Kaffee kochen sowie dafür sorgen, dass das Haus wieder sauber verlassen wird.
Am besten macht man das Ganze samstags zu zweit. Beim Aufräumen und Abwaschen sowie Fegen helfen in der Regel die Gäste.
Die meisten Gäste sprechen bereits gut Deutsch und sind dankbar für das Angebot.
Vielleicht haben Sie Lust, an einem festen Samstag im Monat die Verantwortung für das Frühstück im Bunten Haus  zu übernehmen oder den Dienst vertretungsweise zu machen,?
Wer sich den Dienst einmal ansehen möchte, kann gerne an einem Samstag zum Helfen um 8:30 Uhr im Bunten Haus sein. Frau Katrin Nendel, die das Café seit März ehrenamtlich betreut, ist meistens vor Ort..
Melden Sie sich gern unter der Telefonnummer: 0160 97719782, dann kann ein konkreter Kennenlern- und Kontakttermin abgesprochen werden.
Viele Grüße, Katrin Nendel

Aufgrund der aktuellen Coronalage können viele Angebote nicht stattfinden. Wir informieren Sie an dieser Stelle über Veränderungen.

Die Kleiderkammer in Sieversstücken hat wieder geöffnet.
Die Laufgruppe trifft sich ab dem 17.8.21 wieder regelmäßig.

Informieren Sie sich bitte unter Angebote für Geflüchtete.

Wer wir sind

Wir sind ein Kreis von mehr als 60 Ehrenamtlichen aus den Elbvororten. Der Runde Tisch tritt für ein faires Miteinander zwischen Geflüchteten und den Menschen hier bei uns ein. Der Kreis ist offen für alle, die mitwirken und helfen wollen. Jedes Mitglied bringt sich nach eigenen Fähigkeiten, Wünschen und Zeit ein. Regelmäßige Treffen sorgen für eine gute Koordination.

Der Runde Tisch besteht seit 1992 und ist in den Flüchtlingsunterkünften Sieversstücken und Björnsonweg tätig. Gegründet wurde er von der Sozialarbeiterin Helga Rodenbeck und Pastor Klaus-Georg Poehls. In der Wohnunterkunft Sieversstücken leben zurzeit 690 Menschen zwischen 0 und 60 Jahren, im Björnsonweg 170 Menschen Viele der Bewohner*innen sind schwer traumatisiert durch Krieg, Verfolgung, Folter, bitterste Not und letztlich durch die Flucht aus ihrem Heimatland.
.

Was wir bieten

Der Runde Tisch Blankenese leistet durch die aktiven Ehrenamtlichen auf verschiedene Weise Unterstützung:

  • Flüchtlingsberatung, Freiwilligenkoordination und Organisation von kulturellen Veranstaltungen durch Helga Rodenbeck
  • Projekte, Begegnungen, Gespräche und Unterstützung im BUNTEN HAUS, unserer Begegnungsstätte in der Blankeneser Bahnhofsstraße 30
  • Deutschkurse, denn die Sprache ist ein gravierender Schlüssel zur Teilnahme an unserer Gesellschaft
  • Spielgruppe für Kinder
  • Kindertrommelgruppe
  • Kleiderkammer
  • Freizeitangebote für Geflüchtete und Interessierte
  • Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Ein wöchentliches gemeinsames Frühstück am Vormittag, sowie ein Kaffeetrinken am Nachmittag.
  • Ausgabe von Lebensmittelspenden
  • Materielle Hilfen in begründeten Einzelfällen